Bitcoin setzt seinen Weg in Richtung $40.000 fort

8. Januar 2021 Von admin Aus

BTC hat am 7. Januar ein neues Allzeithoch erreicht.

Es gibt eine Unterstützung bei 34.500 $.

BTC befindet sich wahrscheinlich in der letzten Unterwelle des Aufwärtstrends.
Wollen Sie mehr wissen? Treten Sie unserer Telegram-Gruppe bei und erhalten Sie Handelssignale, einen kostenlosen Trading-Kurs und tägliche Kommunikation mit Krypto-Fans!

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, das Standards für Transparenz entwickelt.

Bitcoin (BTC) setzte seinen Aufstieg am 6. und 7. Januar fort und erreichte dieses Mal ein weiteres Allzeithoch bei $37.800.

Trotz fehlender Schwäche der technischen Indikatoren deutet die Wellenzählung darauf hin, dass Bitcoin Code sich dem oberen Ende seiner Bewegung nähert, mit einem möglichen Ziel nahe $39.100.

Bitcoin erreicht ein weiteres All-Time-High

BTC erzeugte am 6. Januar eine weitere bullische Kerze und erreichte mit $36.849 den höchsten Tagesschlusskurs aller Zeiten. Am nächsten Tag setzte er seinen Aufstieg fort und erreichte ein Hoch von $37.800.

Obwohl er überkauft ist, zeigen die technischen Indikatoren noch keine Schwäche.

Das Sechs-Stunden-Chart zeigt die ersten Anzeichen von Schwäche in Form einer bärischen Divergenz sowohl beim RSI als auch beim MACD. Die Divergenz ist jedoch nur in Zeitrahmen von sechs Stunden und darunter sichtbar.

Darüber hinaus gibt es einen Unterstützungsbereich, der bei 34.500 $ liegt und den BTC bestätigt hat. Solange er oberhalb dieses Bereichs handelt, wird erwartet, dass sich BTC weiter nach oben bewegt.

Die Wellenzählung deutet darauf hin, dass sich BTC wahrscheinlich dem Höhepunkt seiner Aufwärtsbewegung nähert. Er befindet sich möglicherweise in der Unterwelle 5 einer längerfristigen Welle 5, wie im gestrigen Artikel beschrieben.

Ein wahrscheinliches Ziel für die Spitze der Unterwelle 5 (unten in orange dargestellt) liegt zwischen $39.130-$39.170. Das Ziel wird durch die Projektion der Länge der Unterwellen 1-3 (schwarzer Fib) und eines externen Retracements der Unterwelle 4 gefunden.

Ein noch genauerer Blick auf die Bewegung zeigt, dass sich BTC wahrscheinlich in der kleineren Unterwelle 5 (unten in schwarz dargestellt) der Unterwelle 5 befindet.

Daher würde ein Rückgang unter das Tief der Unterwelle 4 bei 34.330 $ (rote Linie) wahrscheinlich bedeuten, dass die Aufwärtsbewegung vorbei ist und BTC korrigiert.

Fazit

Während Bitcoin weiter steigen dürfte, könnte der Bereich um $39.100 möglicherweise als Obergrenze der Aufwärtsbewegung fungieren.