Hat Bitcoin (BTC) den Dampf, um $30.000 zu erreichen?

28. Dezember 2020 Von admin Aus

Bitcoin hat eine Shooting-Star-Kerze erzeugt.

Die technischen Indikatoren auf Wochen- und Tagesbasis neigen immer noch zum Aufwärtstrend.

BTC folgt einer aufsteigenden Unterstützungslinie.

Promo
Wollen Sie mehr wissen? Treten Sie unserer Telegram-Gruppe bei und erhalten Sie Handelssignale, einen kostenlosen Trading-Kurs und tägliche Kommunikation mit Krypto-Fans!

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, das Standards für Transparenz entwickelt.

Der Bitcoin (BTC)-Preis setzte seinen Aufstieg in der letzten Woche fort und erreichte am 27. Dezember ein neues Allzeithoch von 28.422 $.

 

Kurzfristige Messwerte deuten darauf hin, dass ein Top noch nicht erreicht wurde und dass eine weitere Aufwärtsbewegung stattfinden könnte.

Neues Bitcoin-Hoch sorgt für Shooting Star
Der BTC-Preis setzte seinen Aufstieg in der Woche vom 21. bis 27. Dezember fort und erreichte am 27. Dezember ein weiteres neues Allzeithoch von 28.422 $.

 

Trotz eines relativ langen oberen Dochts sieht die Wochenkerze immer noch bullisch aus.

Darüber hinaus zeigen die technischen Indikatoren noch keine Schwäche, was darauf hindeutet, dass der Trend weiterhin zinsbullisch ist.

BTC Weekly Technical

Der Tages-Chart zeigt die ersten Anzeichen von Schwäche, sichtbar in Form einer Shooting-Star-Kerze, die am 27. Dezember erstellt wurde. Die Kerze wurde auch mit einer bärischen Divergenz im RSI kombiniert.

Sowohl der MACD als auch der Stochastic-Oszillator sind jedoch weiterhin zinsbullisch und könnten eine Fortsetzung der Aufwärtsbewegung ermöglichen.

BTC Täglich

Zukünftige BTC-Bewegung
Das Sechs-Stunden-Chart für BTC zeigt die ersten klaren Anzeichen von Schwäche in Form einer bärischen Divergenz sowohl beim RSI als auch beim MACD.

Es zeigt jedoch auch, dass BitQT seit dem 10. Dezember einer aufsteigenden Unterstützungslinie folgt, die derzeit bei $25.000 liegt.

Solange BTC oberhalb dieser Unterstützungslinie gehandelt wird, ist zu erwarten, dass er sich weiter nach oben bewegt.

BTC Aufsteigende Unterstützung

Der 30-Minuten-Chart zeigt, dass BTC aus einer absteigenden Widerstandslinie ausgebrochen ist, die auf eine Abwärtsbewegung folgte, die völlig korrektiv aussah (rot hervorgehoben).

Sollte BTC in der Lage sein, sich über den aktuellen Widerstandsbereich (0,618 Fib-Retracement) zu bewegen, wäre ein weiterer Ausbruchsversuch zu erwarten und möglicherweise ein neues Allzeithoch.

Umgekehrt könnte der Verlust des kleinen Unterstützungsbereichs bei 26.000 $ BTC zurück bis zur aufsteigenden Unterstützungslinie bei 25.000 $ führen.

BTC Ausbruch

Es wird erwartet, dass Bitcoin einen weiteren Ausbruchsversuch unternimmt und möglicherweise ein weiteres Allzeithoch erreicht. Ein Rückgang unter $26.000 könnte einen deutlichen Rückgang auslösen.